Aktuelles

 

 


 

MittelalterZEIT auf der Burgruine Hohennagold – Zeitreise in eine andere Welt

 

Schon immer waren Menschen vom Nagolder Schlossberg fasziniert. Am Wochenende vom 27. bis 29. Juli können die Besucher der Burgruine Hohennagold sich auf eine Mittelalterliche Zeitreise begeben.

 Die mittelalterliche Burgruine gehört zu den größten und schönsten im Ländle und bietet ein ideales Ambiente um die Welt des Mittelalters in aller Ruhe und mit viel Spaß zu erkunden.

 Lernen Sie das Alltagsgeschehen, das Lagerleben und die kulturellen Gebräuche des Mittelalters kennen. Erleben Sie, wie in der damaligen Zeit gelebt wurde und welches Handwerk ausgeübt wurde. Lassen Sie sich von dem mittelalterlichen Markttreiben und vorführenden Handwerk faszinieren.

Inmitten der der wunderschönen Idylle gibt es Musik, Gaukelei und Jonglage. In diesem Jahr mit dabei das Duo ObscuRum, Tinitus Brachialis, Petrus Fortunatus, Gaukler Fraxinus und der Luftikus mit seiner Kristallkugel.

Am Freitagabend wird die Tanzgruppe Ellyldan mit einer zauberhaften Performance auftreten.

Die Hexe Kling Klang Glöckchen erzählt den jüngsten Gästen ihre Geschichten.

Ein Turnier der Langbogenschützen für Jedermann am Samstag (19 Uhr) und Sonntag (14 Uhr) ist ein weiterer Höhepunkt beim Mittelalterlichen Treiben auf der Burg.

Insgesamt sind die Angebote der Händler auf der Burgruine recht bunt. Die Verkäufer bieten besondere Waren, wie Bernstein, Felle, Beerenweine, Kräuter, Met, Lederware oder Keramik an. Räucherwerk, Filzerey, wunderschöne Gewandungen und Felle ergänzen ein reichhaltiges mittelalterliches Angebot. Nicht zu vergessen die Schnapsdrossel mit ihren besonders feinen, hausgemachten Beeren- und Nussschnäpsen.

Im Turniergarten lagern Ritter und ihr Gefolge mit ihren Pracht und Edel Lagern. Beim Rundgang durch die parkähnliche Anlage gibt es viel zu entdecken. ( Barriere frei )

Mittelalterliches Geschehen ohne Taverne und deftigen Speisen? Natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit Speis und Trank gesorgt. Im Zwinger und Burggraben überbieten sich unsere Bewirter mit leckeren Angeboten wie Spanferkel und süßen Baumstriezel, deftigen Bratkartoffeln oder vegetarischen Hexenfladen.

Die Stadt Nagold, als Veranstalterin und die Agentur DWK-Events & Kurzweil weisen darauf hin, dass an diesem Wochenende keine Parkplätze direkt an der Burgruine Hohennagold zur Verfügung stehen.

Nutzen sie die Fußwege zur Burgruine im Naturschutzgebiet „Heiligkreuz und Schlossberg“ oder unser Buspendelverkehr ab Parkplatz Neuwiesenweg zum Parkplatz Schlossberg, (nicht bis zum Burgsattel).

 Öffnungszeiten:

FR: 17.00 – 21.00 Uhr (Eintritt Erwachsene 2,00 €)

SA: 11.00 – 21.00 Uhr

SO: 11.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise Samstag und Sonntag

Erwachsene 4,00 € / Kinder in Begleitung von Erwachsenen frei

Schüler / Auszubildende / Studenten 3,00 €

Taxifahrt: 1,00 € Erwachsene (Kinder und Jugendliche frei)

Taxishuttle ab Parkplatz Neuwiesenweg (1,00 € Erwachsene)

FR: 17:00 – 21.00 Uhr

SA: 11.00 – 21.00 Uhr

SO: 11.00 – 18.00 Uhr

Parken: Parkleitsystem und Neuwiesenweg / www.nagold.de/Burgruine   

Weiteres:

Wir bieten einen Lager Hort.

In diesem Hort können sie ihre Utensilien unentgeltlich deponieren, und beim verlassen der Burg dann mitnehmen.

Busshuttle zur Burg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 


Im Jahr 2017 hatten wir am Mittelalterlichen Wintermarkt zu Weil der Stadt zum ersten male so richtig Schnee.

Dennoch war die Stimmung hervorragend.

Der neue Platz hat sich auf das beste bewährt und wird auch 2018 unser Zuhause sein.

Wir freuen uns schon auf viele neue Stände die bei uns mit wirken wollen.

Wir vom Team DWK werden unser bestes geben um diesen Markt so richtig aufleben zu lassen.

Bewerbungen hier führ sind willkommen.

Termin

7. - 9. 12. 2018

 


!! Händleranfragen erwünscht !!

beim Mittelalter Weihnachtsmarkt

Weil der Stadt

2018

Ab 2017 findet der Mittelalter Weihnachtsmarkt in Weil der Stadt auf neuem Areal statt.

 

Wir freuen uns auf die neue Situation und stellen uns der Aufgabe.

Jubel

 

 

 


 Taverne  

 In Vino Veritas  

im Wein liegt die Wahrheit

                                                                                                                                                                                        und auch im Bier

 

Der Auftakt ist gemacht, die ersten Gläser edlen Gesöff´s sind eingeschenkt.

Taverne gibt es in verschiedenen Größen, je nach Bedarf.

Genaueres unter Trank.

Der Wein ist unter den Getränken das Nützlichste, unter den Arzneien das Schmackhafteste, unter den Nahrungsmitteln das Angenehmste.
Plutarch (um 80 n.Chr.)

 


 

 

 

 

Näheres unter Veranstaltungen und Termine:

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben